Quick-Tipp: MSSQL – Spaltennamen innerhalb einer Datenbank suchen

Eine Fragestellung mit der ich häufiger konfrontiert werde, bzw. eine SQL-Abfrage, welche ich häufiger nutze ist Gegenstand des heutigen Quick-Tipps.

Datenbanken können u. U. eine Vielzahl an Tabellen beherbergen – zumindest ist das so bei den Datenbanken, die mir so über den Weg laufen…
Was tut man, wenn man sich zwar an einen Spaltennamen (oder einen Teil dessen) erinnern kann, aber nicht mehr weiß, in welcher der vielen Tabellen sich diese Spalte versteckt?

Ganz einfach:
Man(n) nutzt die folgende Abfrage!

Ersetzt man hier DATENBANKNAME durch den entsprechenden Datenbanknamen und SUCHBEGRIFF durch den gewünschten Spaltennamen (oder einen Teil dessen), so dürfte man relativ schnell fündig werden.

Viel Erfolg!

2 Kommentare bei “Quick-Tipp: MSSQL – Spaltennamen innerhalb einer Datenbank suchen
  1. SQL-Befehl: Dokumentation

    SELECT t.name AS TabellenName,
    SCHEMA_NAME(schema_id) AS schema_name,
    c.name AS SpaltenName
    FROM sys.tables AS t
    INNER JOIN sys.columns c ON t.OBJECT_ID = c.OBJECT_ID
    WHERE c.name LIKE ‘%subshopID%’
    ORDER BY schema_name, TabellenName LIMIT 0, 25

    MySQL meldet: Dokumentation
    #1064 – Fehler in der SQL-Syntax. Bitte die korrekte Syntax im Handbuch nachschlagen bei ‘(schema_id) AS schema_name,
    c.name AS SpaltenName
    FROM sys.tables AS t
    INNER ‘ in Zeile 2

Sie haben das letzte Wort!

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Mehr in Allgemein, Quick-Tipp, Snippets
80s
Artikelserie: Es war einmal… Computer & IT in den 80ern – Teil 1

Eine Artikelserie zum Thema IT und Computer in den 1980er Jahren.

Schließen