Sage CRM 7.3: SQL-Trigger sind nach Update deaktiviert

closeWie schnell die Zeit vergeht...
Dieser Beitrag wurde vor über 3 Jahren veröffentlicht und enthält evtl. Informationen, die nicht mehr oder nur noch teilweise gültig sind.

Und hier noch ein kleiner Nachtrag in Sachen „erste Erfahrungen“ mit Sage CRM 7.3. Inzwischen haben wir firmenintern Sage CRM 7.3 seit knapp einem viertel Jahr – löblicherweise sehr stabil – im Einsatz; dennoch stolpert man hin und wieder über diverse Programmunschärfen wie z. B. die Folgende…

Aufgefallen ist die Problematik, als Telefonnummern bzw. E-Mail-Adressen von Ansprechpartnern in der Sage New Classic geändert wurden, diese Änderungen aber nie in CRM angekommen sind.

Die Vorgehensweise zur Analyse?
Die dürfte dem regelmäßigen Blogleser schon bekannt sein :). Genau – erster Schritt: Logfiles prüfen….
In den Logfiles war aber kein Hinweis auf evtl. Fehler zu finden.

Und nun?
Ich konnte mich glücklicherweise an eine Meldung beim Update von 7.2 auf 7.3 erinnern, die auf aktivierte Trigger in der CRM-Datenbank hingewiesen hatte.
Diese Trigger sollte man, so die Aufforderung des Setups, vor dem Update deaktivieren.

Anmerkung:
Diese Meldung erscheint eigentlich bei allen CRM-Versionswechseln mit dem Unterschied, dass die Trigger nach dem Update normalerweise automatisch wieder aktiviert werden.
Im Fall des Updates von 7.2 auf 7.3 scheint aber dies nicht der Fall zu sein.

Die einfache Lösung
Die Trigger lassen sich über das SQL Server Management Studio ganz einfach über Rechtsklick wieder aktivieren. Den nachfolgenden Screenshots kann entnommen werden, welche Trigger betroffen sind und wo diese zu finden sind:

Phone

Email

Noch eine Anmerkung:
In Installation mit dem SQL Server Express steht die Aktivierung und Deaktivierung von Triggern evtl. nicht über das Kontextmenü des Management Studios zur Verfügung.
Hier können die Trigger mittels SQL-Statements aktiviert oder auch (vor dem Update) deaktiviert werden.

Beispiele für die Deaktivierung der Trigger:

Beispiele für die Aktivierung der Trigger:

2 Kommentare bei “Sage CRM 7.3: SQL-Trigger sind nach Update deaktiviert
    • Hallo Björn,

      ich habe gerade ein paar Test-VMs (Versionsstände 7.2 bis 7.3b.1 mit und ohne ERP-Integrationen) überprüft und in jeder Installation waren die Trigger vorhanden.

      Werden denn Datensätze in Bezug auf E-Mail-Adressen und Telefonnummern richtig angelegt / aktualisiert / gelöscht?
      Falls ja, dürfte hier kein Handlungsbedarf bestehen.

      Falls nicht, kann ich Dir an dieser Stelle nur die Empfehlung aussprechen, Dich an Deinen Sage-Fachhändler bzw. an den Sage-Support zu wenden.

      Da die „Trigger-Scripts“ Änderungen an der Datenbank vornehmen und ich Deine CRM-Installation nicht kenne, kann ich die Scripts hier (auch aus urheberrechtlicher Sicht) nicht ohne Weiteres veröffentlichen.

      Ich hoffe auf Dein Verständnis.

Sie haben das letzte Wort!

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Mehr in Allgemein, CRM, CRM-FAQ
Tools
Artikelserie: Kleine Helfer für den Programmieralltag – Teil 2

Artikelserie: Vorstellung von Bibliotheken, APIs, Klassen, Tools, etc.. die für den Hobbyprogrammierer-Alltag sehr nützlich sein können

Schließen