How-To: DocuWare 6.5 URL-Integration mit Sage CRM 7.2

closeWie schnell die Zeit vergeht...
Dieser Beitrag wurde vor über 4 Jahren veröffentlicht und enthält evtl. Informationen, die nicht mehr oder nur noch teilweise gültig sind.

Im folgenden Mini-Tutorial möchte ich Ihnen einen Ansatz aufzeigen, wie man mittels der CRM Client-Side API in Verbindung mit der DocuWare URL-Integration auf einfache Art und Weise DocuWare-Dokumente aus Sage CRM heraus anzeigen kann.

Das Szenario:

Im CRM-Bildschirm „Konto-Zusammenfassung“ soll rechts ein neuer Button angelegt werden.
Durch Klick auf diesen Button sollen alle im DocuWare-Archiv befindlichen Dokumente zum jeweils gewählten Kunden in einem neuen Fenster / Tab angezeigt werden.
Als Suchkriterium dient der Inhalt des CRM-Feldes „Kurzbezeichnung“.

Was ist zu tun?

Unter Zuhilfenahme des DocuWare URL-Creators generieren Sie sich zunächst den grundlegenden Aufbau des benötigten Links, der nach Klick auf den Button aufgerufen wird:

URL-Creator

In meinem Beispiel wird die DocuWare-Authentifizierung auf Basis des Windows-Logins durchgeführt:

URL-Creator

Bei Klick auf den Button soll nur die Ergebnisliste und bei Klick auf ein Dokument in der Liste der Viewer angezeigt werden. Somit ist als Integrationstyp „ResultlistAndViewer“ die richtige Wahl. Die benötigte guid für die Ergebnisliste bekommt man unter den Dialogen in der DocuWare-Administration angezeigt (Archivname -> Dialoge -> Ergebnisanzeigen). Fehlt nur noch, die Option „Free Query“ auszuwählen und der Basis-Link kann mittels „Generate URL“ schon erzeugt werden.

URL-Creator

Da die „Free Query“ leer ist, wird auch der entsprechende Parameter nicht ergänzt. An das Ende des Links muss also noch &q= angehängt werden.

Im letzten Schritt muss nur noch ein Script in den „Benutzerdefinierten Inhalt“ der Konto-Zusammenfassung (AccountBoxLong) eingefügt werden (Administration -> Anpassung -> Konto -> Bildschirme -> Konto – Eingabebildschirm).

WICHTIG:
In der Zeile

ersetzen Sie ggf. „[KUNDE]=“ durch das entsprechende Feld in Ihrer DocuWare-Datenbank, hierbei zählt der Feldname in der Datenbank und nicht die Feldbezeichnung.

Hintergrund:
Der Feldname und der zugehörige Suchbegriff werden mittels Javascript Base64-kodiert.

Im Verzeichnis Themes\img\neutral\Buttons\ wird in meinem Beispiel eine Grafikdatei namens DocuWare.png erwartet, Sie können hier natürlich eine beliebige Grafikdatei mit Größe 32×32 Pixel hinterlegen. Für mein Beispiel habe ich mittels IcoFX einfach das Icon aus der DW5.exe extrahiert.

Noch ein Hinweis:

Sollten Sie sicherstellen können, dass SageCRM nur in Browsern ab IE10 ff. eingesetzt wird, so können Sie den obigen Code in Bezug auf die Base64-Kodierung kürzen und auf die btoa()-Methode zurückgreifen.

Nachdem die Änderung in CRM durchgeführt und gespeichert wurde, sollte nun ein neuer Button im Zusammenfassungsbildschirm erscheinen:

Button

Dieses Beispiel lässt sich natürlich mit beliebigen CRM- und DocuWare-Feldern durchexerzieren.
Wie immer wünsche ich gutes Gelingen!

Sie haben das letzte Wort!

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Mehr in Allgemein, CRM, DMS
Hilfe
Wir unterstützen Louis – Louis braucht Ihre Hilfe!

Louis braucht Ihre Hilfe. Louis ist 8 Jahre jung. Louis hat Krebs. Louis kämpft um sein Leben!

Schließen