Gpg4win / Kleopatra: Zertifikate sind weg – kein Import von Zertifikaten möglich

closeWie schnell die Zeit vergeht...
Dieser Beitrag wurde vor über 5 Jahren veröffentlicht und enthält evtl. Informationen, die nicht mehr oder nur noch teilweise gültig sind.

Vor kurzem habe ich mich zu der Aussage hinreißen lassen “Verschlüsselung ist gut. Verschlüsselung ist wichtig.” Die Aussage ist nach wie vor richtig, allerdings hat mich der Einsatz von Gpg4win mit Kleopatra schon ziemlich viel Nerven gekostet. Aber der Reihe nach…

Aus mir noch unbekannten Gründen hat das von mir eingesetzte Windows 8.1 mitten in der Arbeit plötzlich ein Eigenleben entwickelt und das System rebooten lassen.
Als ich dann brav den Neustart abgewartet hatte und eine E-Mail signieren wollte, war das OutlookPrivacyPlugin wie vom Erdboden verschluckt! Es war einfach weg :-(!
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt dachte ich mir und startete fluchs Kleopatra, um das Vorhandensein meiner Zertifikate zu prüfen.

Und was musste ich dabei mit Erstaunen und Erschrecken feststellen? Alle Zertifikate waren weg!

Wow! Zum Glück habe ich alle bereits importierten und auch mein eigenes Zertifikat gesichert. Also schnell wieder importieren. Denkste! Dieser Versuch stieß dann nicht auf viel Gegenliebe von Kleopatra. Es erschien zwar keine Fehlermeldung, aber nach der Auswahl des gewünschten Zertifikats im Dateisystem wurde dieses nicht importiert.

Meine nächste Anlaufstelle war dann wie so oft mein Freund Google. Aber selbst nach mehrstündiger Suche und mehrmaliger Deinstallation / Neuinstallation von Gpg4win blieben alle Versuche ergebnislos. Selbst der Versuch ein neues eigenes Schlüsselpaar zu erzeugen wurde mit einem “allgemeinen Fehler” quittiert. Toll! Begeisterung brach in mir aus…


Werbung

Werbung

Verzweiflung brachte mich dann schließlich zur Lösung dieser Herausforderung:

Da sich Gpg4win auch im AppData-Verzeichnis (%appdata%) verewigt, muss lediglich der Ordner gnupgp z. B. im gnupgp.old umbenannt werden. Anschließend kann man dann Kleopatra starten und die Zertifikate wieder importieren.
Warum ich diese Lösung im WWW nicht finden konnte, kann ich mir allerdings nicht erklären ;).

2 Kommentare bei “Gpg4win / Kleopatra: Zertifikate sind weg – kein Import von Zertifikaten möglich

Sie haben das letzte Wort!

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Mehr in Allgemein
ERP
Weiche Ware für harte Fakten: kwp-bnWin.net

Die Software "kwp-bnWin.net" wird für die kaufmännischen und organisatorischen Aufgaben von Büro und Baustelle benötigt.

Schließen