Weiche Ware für harte Fakten: kwp-bnWin.net

closeWie schnell die Zeit vergeht...
Dieser Beitrag wurde vor über 5 Jahren veröffentlicht und enthält evtl. Informationen, die nicht mehr oder nur noch teilweise gültig sind.

Im Laufe der Jahre konnte ich Einblick in viele unterschiedliche Warenwirtschaftssysteme für die unterschiedlichsten Bereiche nehmen. Intensiveres Auseinandersetzen mit der “fremden” Software war meist dann vonnöten, wenn es um die Anbindung von Dokumentenmanagement- oder CRM-Lösungen geht oder ging.

Heute möchte ich ein Warenwirtschaftssystem von KWP, einem Softwarehersteller aus dem bayerischen Ergolding, kurz vorstellen.

Die Software “kwp-bnWin.net” wird für die kaufmännischen und organisatorischen Aufgaben von Büro und Baustelle benötigt und beinhaltet im Standard sowohl eine Adressen- als auch Artikel-Stammdatenverwaltung. Je nach individuellen Anforderungen und Betriebsgröße können weitere Module nachlizenziert und kombiniert werden.

Ausgehend von den Grundversionen Regie / Basis, können sich Kunden folgende weitere Zusatzmodule lizenzieren:

Kalkulation:
Dieses Zusatzmodul deckt die speziellen Erfordernisse des Handwerks, wie z. B. die Deckungsbeitragsrechnung, optimal ab.

Aufmass:
Aufmasse lassen sich vor Ort mit einem PDA oder Notebook erfassen und hinterher mit den Büro-Daten per Schnittstelle abgleichen. Die Daten stehen dann unmittelbar zur Abrechung oder Auswertung zur Verfügung. Pluspunkt: Die Weitergabe von Aufmassen nach REB 23.003 (DA11) ist möglich.

Materialwesen:
Volle Kontrolle über Ihre Kosten mit der Baustellen-Begleit- / Nachkalkulation. Erhalten Sie aktuelle Zahlen auf Knopfdruck und nutzen Sie die gewonnenen Daten für Ihre zukünftige Planungen und Kalkulationen.

Bestellwesen:
Neben der Auftragsbearbeitung sicherlich ein weiteres Herzstück einer Warenwirtschaftssoftware. Sichern Sie Ihre Aussagekraft gegenüber Lieferanten, nutzen Sie eine einfache Bestellerfassung und Kontrolle der bestellten Positionen.

Wartungswesen:
Komfortable Bearbeitung, Abrechnung und Auswertung von Kundendienst- Wartungs- und Serviceleistungen.

Aktivitätenmanagement:
Frei definierbare Aktivitäten lassen sich Aufgaben, Adressen, Projekten und Wartungsaufträgen zuweisen.

Archivierung:
Archivierung von Dokumenten aus Microsoft Office (Word, Excel, Outlook) bzw. von gescannten Dokumenten. Möglichkeit der automatischen Zuordnung von Dokumenten zu Vorgängen aus kwp-bnWin.net mittels Barcode.

Der nachfolgende Screenshot veranschaulicht nochmals den modularen Aufbau von kwp-bnWin.net:

kwp

[Quelle: kwp-info.de]

Fazit:
Bereits mit der Version “Regie” erhalten Kleinstbetriebe für ca. EUR 900,– den Einstieg in die Riege der professionellen Handwerkersoftware.
Die Möglichkeit des Wechsels in die “Basis”-Version, sowie der modulare Aufbau, ermöglichen jederzeit das “Mitwachsen” der Software und des Datenbestandes.

Sie haben das letzte Wort!

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Mehr in Allgemein
owncloud
Der IIS 6 und die Nutzung des owncloud-clients

owncloud 4.5/5 unter IIS6 (WIN2K3): Nachfolgend die serverseitigen Schritte, die ich durchführen musste, um den Sync-Client in Betrieb zu nehmen.

Schließen