Hinweis in eigener Sache: PGP-Signierung von E-Mails

closeWie schnell die Zeit vergeht...
Dieser Beitrag wurde vor über 5 Jahren veröffentlicht und enthält evtl. Informationen, die nicht mehr oder nur noch teilweise gültig sind.

Verschlüsselung ist gut. Verschlüsselung ist wichtig.
Aber keiner kümmert sich darum!
Ich befasse mich seit langer Zeit mit diesem Thema und das erneute Aufflammen der Späh-Affäre hat mich jetzt im ersten Schritt dazu bewegt, meine ausgehenden E-Mails mit meinem PGP-Schlüssel zu signieren.

Das sieht dann zwar nicht mehr ganz so hübsch aus, aber mein Gegenüber bzw. der E-Mail-Empfänger hat so zumindest die Möglichkeit sicherzustellen, dass ich auch wirklich der Absender der empfangenen E-Mail bin ;).

Ebenso möchte ich meinen Kommunikationspartnern die Möglichkeit der sicheren Kommunikation bieten.
Bei Bedarf kann mein öffentlicher PGP-Schlüssel hier heruntergeladen werden.


Werbung

Werbung

Wer sich mehr für das Thema interessiert und 15 Minuten für mehr Sicherheit im E-Mail-Verkehr investieren kann und möchte, dem empfehle ich die folgenden Links:

– Fabian Deitelhoff: Outlook 2013: Verschlüsseln mit OutlookPrivacyPlugin 2.0
– Kopfkino Blog: [Tutorial] PGP-Verschlüsselung mit Outlook 2010 & 2013

Sie haben das letzte Wort!

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Mehr in Allgemein
owncloud
Der IIS 6 und die Nutzung des owncloud-clients

owncloud 4.5/5 unter IIS6 (WIN2K3): Nachfolgend die serverseitigen Schritte, die ich durchführen musste, um den Sync-Client in Betrieb zu nehmen.

Schließen