Sage Classic Line 4.x – Druck von mehreren Kopien mit Windows 7 nicht möglich

closeWie schnell die Zeit vergeht...
Dieser Beitrag wurde vor über 5 Jahren veröffentlicht und enthält evtl. Informationen, die nicht mehr oder nur noch teilweise gültig sind.

In Konstellationen, in denen es erforderlich ist, beim Druck mehrere Kopien zu generieren (z. B. beim Druck von Lieferscheinen), kann es bei Nutzung der Sage Classic Line 4.x in Verbindung mit Windows 7 zu Problemen kommen.

Doch es gibt einen Workaround…

Der Fehler

Legt man in der Classic Line 4.x eine neue Druckerzuweisung für Drucker unter Windows 7 an und stellt in den Druckereigenschaften die Kopienanzahl größer 1 ein, wird diese Einstellung grundsätzlich nicht gespeichert bzw. immer wieder auf den Wert 1 zurückgesetzt.

Der Workaround

Sofern Sie auch im Besitz einer Sage New Classic sein sollten, legen Sie den entsprechenden Drucker inkl. aller benötigten Einstellungen in dieser an und kopieren aus der erzeugten PRW-Datei alle Einträge mit “Devicemode” in die entsprechende PRW der Classic Line 4.x.


Werbung

Werbung

Sollten Sie auf keine Sage New Classic-Installation zurückgreifen können, so müssen Sie hier wohl Ihren freundlichen Sage-Fachhändler um Hilfe bitten!

Sie haben das letzte Wort!

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Mehr in Allgemein, ERP
Logfile
Sage CRM-Tuning – Teil 2

Der zweite Teil dieser "Tuning-Serie" ist den Bereichen Benachrichtigungen und Eskalationsregeln gewidmet.

Schließen