Wichtige Hinweise zum Update auf LPS 2.1.5.0

closeWie schnell die Zeit vergeht...
Dieser Beitrag wurde vor über 6 Jahren veröffentlicht und enthält evtl. Informationen, die nicht mehr oder nur noch teilweise gültig sind.

Ab sofort steht das Update auf LPS 2.1.5.0 zum Download / per Online-Update zur Verfügung.
Vor Durchführung des Updates, empfehle ich die nachfolgenden Zeilen kurz zur Kenntnis zu nehmen.

Folgende grundlegende Änderungen gehen mit der Veröffentlichung von LPS 2.1.5.0 einher:

  • Keine Konvertierung von LPS Tresoren (vor v1.6) mehr möglich
  • Einstellung der FTP-Unterstützung
  • Die Option auf Mehrsprachigkeit wurde entfernt

Sollten Sie bisher LPS-FTP-Tresore genutzt haben, empfehle ich diese VOR dem Update auf LPS 2.1.5.0 vom FTP-Server herunterzuladen und im Database-Verzeichnis von LPS zu speichern, sofern Sie auf die darin enthaltenen Datensätze zugreifen möchten.
Wenn Sie weiterhin eine zentrale Speicherstelle für LPS nutzen möchten, können Sie LPS auch mobil z. B. mit Dropbox oder ähnlich gearteten Diensten nutzen (-> s. Artikel vom 09.09.2011).

Ursprünglich war LPS auch für Mehrsprachigkeit konzipiert, eine teilweise Umsetzung auf englisch war auch bis zur Version 2.1.3.7 bereits implementiert. Mangels Zeit und fehlender Unterstützung (mehrere Kooperationen in dieser Richtung waren leider nicht sehr fruchtbar :() habe ich mich dazu entschlossen, diese Option im Zuge des heute veröffentlichten Updates wieder zu entfernen.

Manchmal ist es eben notwendig, sich von diversen “Altlasten” und nicht weiter verfolgten Zielen zu trennen – die Entwicklung wird aber natürlich nach wie vor weitergehen.

Sie haben das letzte Wort!

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!