Sage Classic Line offline!

closeWie schnell die Zeit vergeht...
Dieser Beitrag wurde vor über 9 Jahren veröffentlicht und enthält evtl. Informationen, die nicht mehr oder nur noch teilweise gültig sind.

Auf der “untersten Ebene” Classic Line Daten editieren oder ansehen? Und das alles mit einem kostenlosen Tool? Ja!

Martin Höh-Coolen bietet auf seiner Webseite unter www.cledit.de kostenlos den Classic Line Datenbank-Editor an, mit dem man quasi offline seine Classic Line Datenbank “googeln” und auch editieren kann. Dabei ist die Bedienung auch ganz einfach und intuitiv.

Alles in allem ein Klasse Tool für Supporter oder auch Entwickler – und das für nahezu alle Classic Line Versionen! Also dann mal alle ran an den Speck, bevor die Classic Line das Matterhorn erklimmt. (Für diejenigen, die es noch nicht wissen: Unter dem Deckmantel / Codenamen “Matterhorn” verbirgt sich die neue Classic Line auf Basis einer MySQL-Datenbank – Erscheinungstermin vor. Herbst 2010.).

Sie haben das letzte Wort!

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!